Nachruf Lars Juister

Lieber Lars,

mit einem lachenden und einem weinenden Auge richten wir die letzten Worte an dich.

Weinend, weil wir mit dir ein geschätztes Mitglied und einen Freund verlieren. Lachend, weil wir im gleichen Zug an die wundervollen Erlebnisse denken, die andere durch dich hatten.

Seitdem du zu uns gestoßen bist, warst du immer mit Leib und Seele dabei. Du hast du in unseren Versammlungen und Aktivitäten engagiert und mit deinen Erfahrungen zur Weiterentwicklung des Vereins beigetragen. Durch dich konnten wir uns stärker in der Stadt vernetzen, denn du warst ein Mensch, den viele kannten und schätzten.

Für uns warst du ein großartiger Geschichtenerzähler mit einem leichten Hang zu Nostalgie. Vor allem bei unseren Rollenspielveranstaltungen warst du ein gern gesehener Gast. Es war egal, ob man als Veteran oder Neuling zu dir kam- du hast dir für jeden die Zeit genommen, um sie oder ihn zu neuen Abenteuern mitzunehmen. Selbst unsere kleinsten Kinder hast du mit viel Geduld und Freude begeistert.

Mit deinem Fortgang hinterlässt du bei uns eine Lücke. Du kannst dir sicher sein, dass wir an dich denken, wenn die Würfel rollen oder das nächste Kind von seinen erlebten Abenteuern erzählt.

Möge Boron deine Seele in Frieden ruhen lassen und Efferd deinen Körper der See übergeben.

Deine Würfelpech Freunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.