Extremkooperationsbrettspieltag – jetzt mit doppelt so viel Teamwork!

Was wäre Tim ohne Struppi und Watson ohne Sherlock oder eine Heldengruppe ohne ihren Magier? Nur wer zusammenarbeitet, kann über sich hinaus wachsen. Deshalb soll es an diesem Samstag um kooperative Spiele gehen.

Verhindert gemeinsam in H.P. Lovecrafts Arkham City das Erscheinen des Unausprechlichen, durchkreuzt des Overlords teuflische Pläne oder versucht die Welt von einer Zombieseuche zu befreien. Und seid euch gewiss, dass das Spiel euch nicht freundlich gesonnen ist. Aber mit etwas Glück und vor allem mit gutem Teamspiel werdet ihr siegen.

Extrembrettspieltag im Oktober

Um die angespannten Nerven zu stärken, gibt es eine leckere Speise zu erwerben. Los geht es um 1, Einsteigen könnt ihr aber problemlos auch später.

Halle Spielt! 2018 – Dieses Jahr noch größer auf dem Hallmarkt

 

Wenig verbindet mehr, als wenn Menschen miteinander spielen. Dazu gehören auch die Brettspiele, ein Kulturgut Deutschlands. Um eben jene Spiele dreht sich HalleSpielt!

Der Fokus liegt hierbei auf Familien, Kindern und Leuten, die Brettspiele nur selten spielen und neu entdecken wollen. Auf drei Etagen der Stadtbibliothek und dem ganzen Hallmarkt werden Besucher viele Stationen mit ausreichend Hilfestellung finden, um einen leichten Einstieg in jedes Spiel zu finden.

Und das Beste: All das ist kostenlos!

Das erwartet euch:

-Testet die „Spiel des Jahres“-Gewinner!

-Kein langes Lesen von Anleitungen – Erklärer stehen direkt für euch bereit!

-Stoßt auf Geheimtipps der Brettspielwelt, von denen ihr noch nie gehört habt!

-Wenn ihr Hunger habt, dann holt euch ein leckeres Stück Kuchen direkt vom Basar

-Macht bei unserer Spielesafari mit, gewinnt Spiele, Gutscheine und noch viele andere Dinge!

-eine Kinderralley, bei der die Jüngeren unter uns in einem Schnippseljagd um kleine Preise wetteifern

-Entdeckt unseren großen Außenbereich mit Spieleausleihe, Hüpfburg, Knobelspielen, das japanische Go, Yu-Gi-Ôh und Großspielen!

-Erfahrt, was es in unserer Region für Möglichkeiten gibt, um sich spielend auszutoben!

Besucht auch die Webseite von Halle Spielt!

Spielecafé – Looten und Leveln

„Looten und Leveln.“

Das muss drin sein in einem Spiel und ist deshalb auch das Thema des nächsten Spielecafés, welches am 4. Juni in den Räumen des Vereinsheims stattfindet.
Dabei spielt es keine Rolle ob ihr eure Monster in „King of Tokyo“ leveln oder eure Charaktere in World of Warcraft mit dem besten „Loot“ ausstattet.

Und was gibt es besseres als beim Brett- und Kartenspiel Zocken auch noch unsere Kuchenvorräte zu looten und das auch noch kostenlos?
Also schaut ab 15 Uhr vorbei und sammelt schöne Erfahrungen. Vielleicht reicht es sogar für ein Level-Up der Sozialisations-Skills. 😉

Extrembrettspieltag der Eroberungen

Jeder von uns Würfelpechlern und auch viele unserer geschätzen Stammgäste spielen gerne ein paar angenehme Runden Brettspiele und haben Spaß dabei zusammen Karten bei 6 Nimmt zu legen (klingt paradox) oder sich bei Geistesblitz die Finger zu verbiegen. Es ist einfach schön mit anderen das Hobby zu teilen.

DOCH NICHT DIESEN SAMSTAG! DAS MOTTO DES JUNISCHEN EXTREMBRETTSPIELTAGS IST DAS EROBERN! DAS EROBERN DER ANDEREN SPIELER! IHR TRÄNEN SIND DER NEKTAR DES SIEGES, IHRE BRENNENDEN SPIELKARTEN DER DUFT DES TRIUMPHES, IHRE KLAGENDE WEIBER DAS LIED DER ÜBERLEGENHEIT!

So… Capslock man, manchmal macht die Taste, was sie will. Wenn es nur eine Möglichkeit gäbe Fehler zu löschen… naja, so weit ist die Technik wohl noch nicht.

Wie dem auch sei, ehm. Wir werden Spiele wie Game of Thrones, Shogun und Eclipse spielen und dazu gibt es wie immer was leckeres zu essen. Los geht es um 1.

Ritter, Intrigen und Religionen – Das Spielecafé im Juni des Mittelalters

Kaffee, Kuchen und Spiele…

Ritter, Intrigen und Religionen…

Warum scheint es so, dass man bei beispielhaften Aufzählungen immer drei Dinge aufschreibt? Warum nicht vier oder zwei…?

Naja, Fragen für ein anderes Mal. Ihr kennt den Drill. Einmal im Monat machen wir unser Spielecafé ab 15 Uhr im Verein. Jeder ist herzlich eingeladen zu kommen, Kuchen mit zu bringen oder auch nicht und mit allen anderen Besuchern und Mitgliedern einen angenehmen Sonntagnachmittag zu verbringen. Diesmal dreht sich alles um Spiele, die im Mittelalter angesiedelt sind. Spiele wie Carcassone, Toledo 1085, Torres, Dominion oder Alhambra (hah, fünf Spiele aufgezählt!).

Wir freuen uns auf euren Besuch und wünschen euch bis dahin noch eine angenehme Zeit.

Extremkooperationsbrettspieltag – jetzt mit doppelt so viel Teamwork!

Was wäre Tim ohne Struppi und Watson ohne Sherlock oder eine Heldengruppe ohne ihren Magier? Nur wer zusammenarbeitet, kann über sich hinaus wachsen. Deshalb soll es an diesem Samstag um kooperative Spiele gehen.

Verhindert gemeinsam in H.P. Lovecrafts Arkham City das Erscheinen des Unausprechlichen, durchkreuzt des Overlords teuflische Pläne oder versucht die Welt von einer Zombieseuche zu befreien. Und seid euch gewiss, dass das Spiel euch nicht freundlich gesonnen ist. Aber mit etwas Glück und vor allem mit gutem Teamspiel werdet ihr siegen.

Wie immer zu unserem Extrembrettspieltag geht es um einzigartige, komplexe Spiele. Da diese auch mal länger dauern, könnt ihr auch wieder warme Speisen erwerben, um mit gefüllten Magen zusammenzuarbeiten.

Extrembrettspieltag im Oktober

Stattfinden tut das Ganze in unserem Vereinsheim in der Hardenbergstraße 23, und los geht es 13 Uhr. Wir spielen ziemlich lange, sodass auch ein späterer Einstieg problemlos machbar ist.

Das Spielecafé – Bauen! Bauen! Bauen!

Der Sonntag Nachmittag ist häufig der Tag, an dem man sich mit einigen Freunden und Bekannten trifft, einen Kaffee trinkt und Kuchen isst. Dieser Gedanke ging auch uns durch den Kopf, woraufhin wir uns fragten, was so einen Sonntag noch besser machen könnte? Die Antwort waren nur allzu offensichtlich: Spiele!

Wie passend, dass wir nicht nur Spiele haben, sondern auch noch backen können. Darum steht der erste Sonntag jeden Monats im Zeichen des Spielecafés. Ab 15  Uhr hat jeder die Möglichkeit uns im Vereinsheim zu besuchen und mit uns einige Spiele zu spielen, Kuchen zu essen und Kaffee zu trinken.

Dieser Sonntag steht ganz im Zeichen des Bauens! Seien es Dörfer in Siedler von Catan, Städte in Carcassone oder eine moderne Stadt in Machi Koro, Architekten und Stadtplaner sind diesen Monat gefragt.

Wir freuen uns sehr über jeden Besucher, der uns an jenem Wochenende besucht und glaubt uns: Es lohnt sich.

Siedler von Catan 7 Wonders

Extrembrettspieltag zwischen den Sternen

Logbucheintrag #223, 2005 Standardzeit, 3tes Jahr des Drachen

Das All. Unendlich, unergründlich… wunderschön. Einen weiteren Abend nach meinem Diensttag auf der Brücke sitze ich nun an der Sternseite der SSV Zischlaut und schau dem Schildkrötennebel zu, wie er sich mit riesiger Geschwindigkeit und doch von hier aus gesehen völlig unbeweglich durch die Leere des Raumes verteilt. Meine Gedanken drehen sich wie immer um die Verantwortung, die ich für dieses Schiff trage. Kapitän eines Zerstörers, fast einhundert Seelen und alle leben und sterben auf mein Kommando hin. Obwohl dies eine große Verantwortung ist, sind wir doch nur eines von vielen Schiffen, die unserem Imperium dienen. Auch dann ist das Militär nur ein Bruchteil aller Bewohner unseres Reiches. Selbst unsere Verbreitung in dieser Leere ist so gering, dass man sie nicht sehen könnte, würde man die Galaxie als ganzes betrachten. Wir sind unwichtig, klein, jung und wenige. Das All ist wirklich unendlich. Untergründlich… Wunderschön.

Jeder dritte Samstag im Monat steht bei uns im Zeichen der komplexen, umfangreichen und extrem unterhaltsamen Brettspielen. Diesen Monat legen wir den Fokus auf die Sci-Fi Spiele wie Warhammer 40k: Horus Heresy, StarCraft und Eclipse, welches sogar mit der neuen Erweiterung gespielt werden wird. Wer beides mag, der weiß, wo er an diesem Samstag an 13 Uhr sein wird.

Extrembrettspieltag Mai 2016

Da diese Spiele lang dauern und Menschen essen müssen, auch in der Tiefe des Alls, haben wir auch diesmal eine Speise vorbereitet.

 

Karten in der Hand, Niemand lässt sich reinschauen, Das Spiel schreitet voran – Spielecafé im April

Einmal im Monat gibt es bei uns Kaffee und Kuchen zusätzlich zu den immer zugänglichen Gesellschaftsspielen. Meist an ein Motto gebunden, dass ihr dem Haiku im Titel entnehmen könnt, ist das eine gute Gelegenheit sowohl den Verein kennen zu lernen, als auch einen ruhigen Sonntagnachmittag zu verbringen. Dieses Mal dreht sich alles um Spiele, die auf Karten basieren.

Bei 6 nimmt! versucht man möglichst gut seine Karten los zu werden, ohne der arme Tropf zu sein, der eine 6te in eine Reihe legt. Ein simples Konzept, doch wie so oft führt es immer wieder zu unvorhergesehenen (und komischen ) Kartastrophen.

Ohne Furcht und Adel hat im Kern die Intrige. Jeder versucht den anderen durch geschickte Berufswahl auszutricksen und einander Karten, Gold und Gebäude zu rauben. Am Ende kann nur einer die meisten Punkte für die prächtigsten Bauten haben, doch der Weg dahin ist stets von Paranoia begleitet.

Wizard ist das Skat der Moderne. Mittels dem korrekten Vorhersagen der eigenen Stichanzahl versucht man möglichst viele Punkt zu ergattern. Am wichtigsten dabei ist aber den anderen in ihre sicher geglaubten Stiche selbst reinzustechen oder ihnen vielleicht sogar einen mehr zu geben, als sie brauchen. Denn nur wer perfekt vorhersagt gewinnt.

Wer selbst Kuchen mitbringen möchte, der ist dazu herzlich eingeladen, wir freuen uns immer über jeden.

Das Ende der Welt – Extrembrettspieltag im März

Jedem, der schon einmal bei uns war, dürfte die oberste Reihe unserer Brettspielwand aufgefallen sein. Dort oben stehen die umfangreichsten und komplexesten Brettspiele, die unser Verein zu bieten hat. Wer sie schon einmal spontan spielen wollte, dem fiel es wahrscheinlich schwer spontan Leute dafür zu finden. Das liegt an der Tatsache, dass diese Spiele wenigstens 3, locker um 5 und maximal 16 Stunden dauern (ja, sechzehn). Wer hat schon spontan die Zeit dafür?

Darum findet jeden dritten Samstag im Monat der Extrembrettspieltag bei uns statt. Eine Gelegenheit für Freunde des komplexen Spielens mit Gleichgesinnten zusammen zu kommen. Diesen Monat steht das ganze im Zeichen des Untergangs und das auf sehr unterschiedliche Arten und Weisen.

weiterlesen

  • Anstehende Veranstaltungen

    1. Halle Spielt! 2018 – Dieses Jahr noch größer auf dem Hallmarkt

      September 1 @ 10:00 - 18:00